KFZ Versicherung – Es gibt einiges zu beachten

15. November 2016

Werbung im Fernsehen, Radio und Internet versprechen Einsparungen, wenn man bis zum 30. November die bestehende KFZ-Versicherung kündigt und den Anbieter wechselt. Hierbei gibt es jedoch einiges zu beachten, um teils gravierende Ausschlüsse und Nachteile zu vermeiden.

Auf den ersten Blick vergleichbare Versicherungsleistungen können bei näherer Betrachtung stark voneinander abweichen und im Schadenfall für Verärgerungen sorgen. So sind bei sehr günstigen Tarifen oftmals Werkstattbindungen vorgesehen, Schutzbriefe und Fahrerschutzversicherungen nicht vorhanden bzw. nicht wählbar oder Fahrten im Ausland nicht versichert. Darüber hinaus sind Schlagwörter wie Marderbisse oftmals nicht hinreichend definiert. Bereits hier kann Ärger vorprogrammiert sein, denn nicht nur Marder sondern auch andere wildlebende Kleintiere können Schäden am KFZ anrichten. Der dann nicht versicherte Schaden ist mit großer Wahrscheinlichkeit höher als die vermeintlich gedachte Beitragsersparnis.

Und an eines wird – solange noch kein Schaden eingetreten ist – oft nicht gedacht: Schadenservice. Genau dann wenn Hilfe, Rat und Unterstützung gebraucht wird, entscheidet der Service und die Schadenabwicklung über eine hochwertige Absicherung.

Für Fragen rund um das Thema informieren und beraten wir Sie gerne.




Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.