Mit einem Klick steht alles still. Cyberangriffe und Ihre Folgen

6. Februar 2018

Kein Unternehmen kann Cyber-Risiken ausschließen, jedoch die finanziellen Folgen absichern. Selbst mit den besten Schutzprogrammen bleibt immer ein unvermeidbares Restrisiko. Ist das IT-System von einer Schadsoftware befallen, entstehen hohe Kosten beispielsweise für die Identifizierung von Schadprogrammen, die Bereinigung des IT-Systems sowie für die Datenwiederherstellung und Neuprogrammierung.

Aber auch Ansprüche von Dritten basierend auf Datenschutz- und Datenvertraulichkeitsverletzungen können über eine Cyber-Police abgedeckt werden.

Generell gelten folgende Bausteine als versicherbar:

  • Drittschäden
    Ansprüche Dritter nach einer Verletzung des Datenschutzes und Datenvertraulichkeit.
  • Eigenschäden
    Wiederherstellung von Daten und Programmen, Computerbetrug und Ertragsausfall.
  • Serviceleistungen
    IT-Dienstleistungen, anwaltliche telefonische Rechtsberatung, Krisenmanagement.

Gerne beantworten wir Ihre Fragen rund um den Versicherungsschutz. Sprechen Sie uns einfach an.

 




Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.